Zeitung Tablet Kaffee EWE Netz
zurück
21.06.2017

EWE NETZ warnt vor Betrugsmasche

Reparatur von Zählern ist in den Messentgelten enthalten
Oldenburg, 21. Juni 2017. EWE NETZ warnt vor einer neuen Betrugsmasche: Kunden, die eine Rechnung für die Reparatur von Energiezählern und Messeinrichtungen erhalten, sollten diese auf keinen Fall bezahlen. „In unserem Netzgebiet haben Kunden Rechnungen der Firmen Ararat Tech und Sharp Energy BVBA erhalten, die wir weder kennen noch beauftragt haben“, betont Dr. Manfred Burke, verantwortlich für den Messstellenbetrieb bei EWE NETZ.

Die Polizei und die Verbraucherzentrale NRW verweisen darauf, dass es sich hier um eine Betrugsmasche handelt: Die Firmen verschicken die Rechnungen ohne Gegenleistung und geben außerdem im angehängten Überweisungsträger Konten einer belgischen Bank an.

EWE NETZ stellt für die Reparatur von Messeinrichtungen, z. B. Strom-, Erdgas- und Trinkwasserzähler, keine Rechnung. Die Leistungen sind mit dem in der Rechnung, die der Kunde von seinem Energielieferanten erhält, separat ausgewiesenen Messentgelt abgegolten.


Weiterführende Informationen:
https://www.verbraucherzentrale.de/falsche-rechnung-servicekosten