Zeitung Tablet Kaffee EWE Netz
zurück
29.12.2020

Veränderungen in der Geschäftsführung von EWE NETZ

Iken wechselt in Ruhestand, Maus und Machheit neues Führungsduo

Oldenburg, 29. Dezember 2020. Am 31. Dezember 2020 beendet Hans-Joachim Iken seine Geschäftsführertätigkeit bei EWE NETZ und wechselt in den Ruhestand. Iken verantwortete seit 2011 die Bereiche Kommunale Netzverträge sowie Abrechnung und Kundenservice in der Geschäftsführung des regionalen Netzbetreibers. Der 63-Jährige war u.a. von 2007 bis 2011 als Geschäftsführer der Unternehmensschwester EWE TEL (Telekommunikation) und zwischen 2000 und 2006 als Prokurist der Abteilung Erdgasvertrieb der EWE AG tätig.

Dr. Urban Keussen, EWE NETZ-Aufsichtsratsvorsitzender und Technikvorstand der Konzernmutter EWE AG: „Mit Hans-Joachim Iken verabschieden wir eine herausragende Führungspersönlichkeit in den Ruhestand. Iken hat wesentlich dazu beigetragen, das Unternehmen EWE NETZ sowohl in Ems-Weser-Elbe als auch in Brandenburg zu verankern. Wir wünschen ihm alles Gute für die nächste Lebensphase!“

Ikens Verantwortungsbereich wird zunächst von Jörn Machheit übernommen, der zusammen mit Torsten Maus als Vorsitzendem die EWE NETZ-Geschäftsführung fortführt.