Zwei Männer Besprechung

Wegenutzungsverträge – für die erfolgreiche und langjährige Zusammenarbeit mit Ihnen.

Für EWE NETZ sind Wegenutzungsverträge essenziell. Denn diese erlauben uns, auf öffentlichem Grund Kabel, Rohre und Leitungen zu verlegen und Energienetze zu betreiben. 
Mit langjähriger, vertrauensvoller Zusammenarbeit.

Spätestens alle 20 Jahre schreiben Kommunen ihre Wegenutzungsverträge aus und entscheiden in einem Auswahlverfahren, welcher Netzbetreiber am besten geeignet ist. Kriterien für die Wahl sind: die Netzsicherheit und —zuverlässigkeit, Preisgünstigkeit, Verbraucherfreundlichkeit, Effizienz und auch Umweltverträglichkeit. EWE NETZ hat knapp 600 solcher Verträge mit Gemeinden abgeschlossen. Ein großer Vertrauensbeweis, der für unsere gute Zusammenarbeit mit den Kommunen und die Qualität unserer Arbeit spricht. Schließlich binden sich beide Vertragsparteien dabei auf lange Zeit.

Stets in Kontakt bleiben.

Gegenseitige Wertschätzung und Vertrauen entwickeln sich am besten durch regelmäßigen Kontakt und Austausch. Aus diesem Grund haben unsere Netzregionsleiter stets ein offenes Ohr für die Wünsche von Städten und Gemeinden. Mit den Netzbeiräten, die regelmäßig tagen, hat EWE NETZ mit den Kommunen in unserer Region ein Forum geschaffen, um geplante Bauvorhaben vorzustellen, Neues aus dem Netzbetrieb zu berichten und sich gemeinsam über Ihre Wünsche und Anregungen auszutauschen.