Störungen
In Hilfe suchen:
    Störungen melden
    Störung Erdgas
     0800 0500505
    Störung Strom
     0800 0600606
    Störung Trinkwasser
     0800 0700707
    Störungen melden

    Bei Störungen können Sie uns jederzeit kostenfrei erreichen - auch dann, wenn Ihre Prepaidkarte kein Guthaben ausweist.

    Was tun bei Erdgasgeruch?

    Damit ausströmendes Erdgas – zum Beispiel aus einer defekten Heizungstherme – gleich bemerkt werden kann, wird diesem ein unverkennbarer Duftstoff beigemischt. Denn von Natur aus ist Erdgas eigentlich fast geruchlos. Für den Fall, dass es im Haus oder auf der Straße nach Erdgas riecht, haben wir hier die wichtigsten Sofortmaßnahmen zusammengestellt.

    Keine Panik!

    Erdgas riecht dank des beigemischten Duftstoffs so intensiv, dass selbst kleinste Erdgasmengen wahrgenommen werden. Schlägt Ihre Nase also Alarm, ist das noch kein Grund zur Panik.

    Keine Flammen, keine Funken!

    Piktogramm: Keine Flammen, keine Funken, keine Handys

    Riecht es nach Erdgas, ist offenes Feuer tabu. Also Zigaretten aus, kein Feuerzeug und keine Streichhölzer benutzen! Auch an elektrischen Geräten können Funken entstehen. Deshalb: Licht- und Geräteschalter nicht mehr betätigen, keine Stecker aus der Steckdose ziehen. Und kein Telefon oder Handy im Haus benutzen.

    Fenster auf!

    Fenster auf

    Frische Luft senkt die Erdgaskonzentration im Raum. Wenn möglich, Türen und Fenster weit öffnen, für Durchzug sorgen. Wichtig: Wegen Funkenbildung keine elektrischen Geräte einschalten  – wie zum Beispiel eine Dunstabzugshaube oder einen Ventilator.

    Erdgashahn zu!

    Erdgashahn schließen

    Schließen Sie möglichst den Hauptabsperrhahn am Anschluss und/oder den Erdgashahn am Erdgaszähler. Allerdings können Sie dadurch nur den Erdgasfluss für die nachfolgende Installation stoppen. Wichtig: Nicht den Lichtschalter im Anschlussraum betätigen.

    Mitbewohner warnen!

    Mitbewohner warnen

    Warnen Sie Ihre Mitbewohner und verlassen Sie so schnell wie möglich das Haus. Wichtig: An Türen klopfen, nicht klingen; um Funkenbildung zu vermeiden.

    Bereitschaftsdienst anrufen - von außerhalb des Hauses!

    Bereitschaftsdienst anrufen

    Der Bereitschaftsdienst von EWE NETZ ist rund um die Uhr für Sie erreichbar. Unsere Mitarbeiter werden sofort zu Ihnen kommen, um die Ursache des Erdgasgeruchs zu prüfen und abzustellen. Dieser Sicherheits-Service kostet Sie keinen Cent – auch wenn es ein falscher Alarm sein sollte. Wichtig: Beim Telefonieren können Funken entstehen, also nur von außerhalb des Hauses anrufen.