Schweißer EWE Netz

Ihr Strom Netzanschluss

Ob Kleinbetrieb oder großes Unternehmen – sie alle brauchen täglich Strom.
Zuverlässig und leistungsstark. 

Mit einem Strom-Netzanschluss zu EWE NETZ bekommt Ihr Unternehmen Power. Ganz gleich wie hoch Ihr Leistungsbedarf ist – den passenden Anschluss bekommen Sie von uns. Im Niederspannungs- oder Mittelspannungsnetz.

Eine professionelle Verbindung.

Ein professioneller Strom-Netzanschluss verbindet die elektrische Anlage in Ihrem Betrieb mit unserem Verteilnetz – entweder dem 1-kV-Ortsnetz oder dem 20-kV-Mittelspannungsnetz. Hierfür erstellen wir Ihnen gern ein individuelles Angebot. Nutzen Sie dazu doch einfach unser Formular Angebotsanfrage.

Ob Anschlussnehmer oder Anschlussnutzer.

Als Anschlussnehmer in der Mittelspannungsebene, also Eigentümer eines geschäftlich genutzten Objektes, schließen Sie mit uns einen Netzanschlussvertrag ab, der die Rechte und Pflichten zwischen Ihnen und EWE NETZ regelt. Zum Beispiel, was die Eigentumsgrenze, die Spannungsebene und die von uns vorzuhaltende Netzanschlussleistung betrifft. Sind Sie lediglich geschäftlicher Nutzer unserer Mittelspannungsstrom-Netzanschlüsse schließen Sie mit EWE NETZ einen Anschlussnutzungsvertrag ab.

Detail-Informationen zu Ihrem Strom-Netzanschluss.

Netzanschlusspreis

Der Netzanschlusspreis setzt sich zusammen aus den Netzanschlusskosten und dem Baukostenzuschuss. Netzanschlusskosten entstehen für die Erstellung Ihres Netzanschlusses. Den Baukostenzuschuss tragen Sie einmalig für den Bau oder die Verstärkung der vorgelagerten Netzebenen.

Baukostenzuschuss 

Der Baukostenzuschuss für Ihren Strom-Netzanschluss berechnet sich oberhalb der Niederspannungsebene aus dem genehmigten Leistungspreis größer 2.500 h/a der jeweiligen Netzebene Ihres Netzanschlusses und Ihrem Leistungsbedarf.

Anschluss an Netzebene Baukostenzuschuss (Euro/kW)
Umspannung Hoch-/Mittelspannung 66,57
Mittelspannung 53,69

Stand 01.01.2017 Änderungen der Netzentgelte führen zu Veränderungen des Baukostenzuschusses.

Nachlass auf Netzanschlusskosten

EWE NETZ gewährt einem Anschlussnehmer einen Nachlass auf die Netzanschlusskosten, wenn folgende Voraussetzungen gemeinsam erfüllt sind:

  • Herstellung von eigenen Netzanschlüssen in Niederspannung …
    ... bei mehr als 100 Netzanschlüssen im Kalenderjahr: 15 Prozent
    ... bei mehr als 150 Netzanschlüssen im Kalenderjahr: 20 Prozent
    ... bei mehr als 200 Netzanschlüssen im Kalenderjahr: 25 Prozent
  • Die Anschlusslänge beträgt weniger als 10 Meter, gemessen ab Hauptkabel
  • Es wird keine Mauereinführung benötigt

EWE NETZ behält sich vor, die Rahmenbedingungen des Nachlasses jederzeit zu ändern. Bitte nutzen Sie für Ihre Nachlass-Anfrage unser E-Mail-Formular.

Strom-Netzanschluss Angebot anfordern.
Dummy

Wir machen es Ihnen leicht. Ihr individuelles Strom-Netzanschlussangebot können Sie bei uns direkt online anfragen.

Angebot anfordern
Ihre Berater für Energieeffizienz und Energiedienstleistungen

EWE NETZ fördert den effizienten Umgang mit Strom und Gas. Damit auch Sie kräftig sparen, empfehlen wir: Informieren Sie sich rechtzeitig. Bares Geld sparen Sie, wenn Sie die Empfehlungen für Energieeffizienz schon beim Bauen und Einrichten beachten. Ihr Energielieferant oder staatliche Stellen wie die DENA oder die Bundesstelle für Energieeffizienz bieten die neuesten Erkenntnissen zu Energieeffizienz und individuelle Energiedienstleistungen.

Nachprüfung von Messeinrichtungen

Einspeisung und Entnahme von Strommengen werden von einem geeichten Stromzähler („Messeinrichtung“) gemessen. Falls Sie Zweifel haben, ob die Messeinrichtung korrekt funktioniert, können Sie beim Messstellenbetreiber die Nachprüfung der Messeinrichtung beantragen. In der Regel ist EWE NETZ der Messstellenbetreiber. Bei einer Nachprüfung wird die Messeinrichtung stets ausgetauscht (sogenannter Gerätewechsel).
Die Kosten für die Nachprüfung einer Messeinrichtung und den Gerätewechsel tragen grundsätzlich Sie als Auftraggeber. Falls sich jedoch bei der Nachprüfung ergibt, dass die Messeinrichtung nicht mehr hätte betrieben werden dürfen, trägt der Messstellenbetreiber die Kosten. Informationen zu den Kosten finden Sie im Preisblatt "Entgelte Strom für das Nachprüfen inkl. Wechseln von Zählern“ in der Datei "Netzentgelte Strom".
 
Sie möchten die Überprüfung der Messeinrichtung beauftragen? Dann senden Sie das Formular „Auftrag zur Nachprüfung von Messeinrichtungen“ bitte ausgefüllt an uns zurück.