EWE Netz Panorama

Datenschutz und Widerrufsbelehrung

Erklärung der EWE NETZ GmbH zum Datenschutz

Datenschutz und Datensicherheit für Kunden und Nutzer haben für EWE NETZ GmbH (nachfolgend kurz: EWE NETZ) eine hohe Priorität. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten während unserer gesamten Geschäftsprozesse ist uns daher ein besonderes Anliegen. EWE NETZ verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der DS-GVO (Datenschutz-Grundverordnung). Das umfasst folgende Kategorien personenbezogener Daten:

  • Kundendaten in der Rolle z.B. als Anschlussnehmer/ Anschlussnutzer/Vertragspartner/Letztverbraucher mit folgenden Daten z.B. Name, Vorname, vollständige Anschrift, Geburtsdatum und Kontaktdaten wie z.B. private Rufnummern, E-Mail-Adressen
  • Kontaktdaten von Mitarbeitern juristischer Personen z.B. Name, Vorname und Kontaktdaten wie z.B. Rufnummern, E-Mail-Adressen
  • Vertragsdaten z.B. Kundennummer, Anschlussobjektnummer, Marktlokationsnummer, Messlokationsnummer, Zählernummer, Einspeiseobjektnummer bei Einspeiseanlagen
  • Geoinformationsdaten z.B. GIS-Daten des Anschlussobjekts, Leitungsdaten
  • Abrechnungsdaten wie z.B. Messwerte u.a. frühere Verbrauchswerte, Zählerstände mit IST-Werten mit Ober/-Untergrenzen, Ablesehinweise
  • Bankdaten vom Kontoinhaber mit Name und Vorname sowie IBAN und BIC
  • Bild- bzw. Videodaten z.B. zur Dokumentation von Ableseständen, Dokumentation des Hausanschlusses, Dokumentation von Gasverbrauchsgeräten im Rahmen der Marktraumumstellung, Bilder von Versackungen oder Überwucherungen von Leitungen auf Privatgrundstücken

Diese Erklärung zum Datenschutz erläutert, welche Informationen auf unserer Webseite durch Ihren Besuch erfasst und wie diese Informationen genutzt werden. Die Erklärung gilt jedoch nicht für Webseiten anderer Unternehmen, die einen Link zu dieser Webseite der EWE NETZ enthalten oder zu denen unsere Webseite Links gesetzt hat.

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist

EWE NETZ GmbH
Cloppenburger Straße 302
26133 Oldenburg
info@ewe-netz.de

Erfassung, Verarbeitung und Weitergabe personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten wie z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nur erfasst, und gespeichert, wenn diese Angaben von Ihnen freiwillig übergeben werden, zum Beispiel per Kontaktformular, Zählerstandsformular oder als E-Mail-Korrespondenz. Ihre freiwillig angegebenen Daten werden ausschließlich für den Zweck verwendet, zu dem Sie uns diese überlassen haben. Nur wenn Sie Ihre Einwilligung auch für die Verwendung im Rahmen weiterer Angebote oder für Marketingzwecke gegeben haben, werden Ihre Daten auch für diese Zwecke genutzt. Ferner verarbeitet und nutzt EWE NETZ die Daten im Rahmen der datenschutzrechtlichen Vorschriften.

Die von Ihnen z.B. im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, sofern es eine Rechtsvorschrift erlaubt, oder Sie uns hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben.

Die Datenverarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Standarddaten

Wenn Sie die EWE NETZ-Webseite benutzen, zeichnet der Web-Server aus Sicherheitsgründen grundsätzlich in den Server-Log-Files folgende Informationen auf: IP, Client-Informationen (Browser und Betriebssystem) sowie der URL-Request. Diese Daten werden nicht mit anderen Daten verknüpft.

Bei Missbrauchsversuchen oder Serverfehlern kann es allerdings möglich sein, dass zur Fehleranalyse eine sogenannte Protokolldatei gestartet wird. Im Einzelnen werden hier die IP-Adresse, die spezifische Adresse der aufgerufenen Seite, ggf. die Seite von der Sie uns erreicht haben (Linkquelle), die übertragene Kennung des Browsers, sowie Systemdatum und -zeit des Seitenaufrufes erfasst. Diese Daten werden umgehend nach Behebung des Fehlers von unseren Servern gelöscht und ausschließlich zur Analysierung des Fehlers genutzt. EWE NETZ ist nicht in der Lage, die Protokolldaten mit einer Person zu verknüpfen.

Die IP-Adresse wird hierbei spätestens nach 7 Tagen gelöscht. Eine weitergehende Verarbeitung der Daten in anonymisierter Form behält sich EWE NETZ vor.

Die Datenverarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

Einsatz von Cookies

An einigen Stellen der Webseite verwendet EWE NETZ die sogenannte Cookie-Technologie, um einen vorbildlichen Kundenservice zu leisten, bequemen Zugriff auf unsere Produkte und Dienstleistungen zu geben und einen größeren Leistungsumfang anzubieten. Cookies sind Kennungen, die ein Webserver an Ihren Computer sendet, um ihn für die Dauer des Besuches zu identifizieren.

Auf unserer Webseite werden technisch-notwendige Cookies verwendet, um die Funktionen unserer Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir weitere Cookies um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter, z.B. Google Analytics (siehe Absatz Webanalyse). Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung unserer Dienste gesammelt haben. Zur Aktivierung dieser Cookies werden Sie beim Aufrufen der Webseite aktiv aufgefordert, Ihre Einwilligung zu geben oder die Verwendung ausschließlich auf die technisch-notwendigen Cookies zu beschränken.

Informationen zur Anwendung von Cookiebot

Webanalyse

EWE NETZ benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseite-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie die Verwendung weiterer Cookies ablehnen (siehe Absatz Einsatz von Cookies).

Planauskunft

Angaben, die Sie uns im Rahmen einer Planauskunft (Planauskunft auf Papier, per E-Mail, Online-Planauskunft) machen (dies sind Anrede, Vor- und Nachname, Firma, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Telefon und E-Mail-Adresse), verwenden wir ausschließlich zur Durchführung und Abwicklung der Leistung und zur Erfüllung der hiermit verbundenen gesetzlichen Verpflichtungen. Dies schließt auch eine berechtigte Weitergabe der Daten an die EWE AG, ihre Tochterunternehmen oder an Dritte zu betrieblichen Zwecken oder aufgrund von gesetzlichen Verpflichtungen (z.B. zur Gefahrenabwehr oder Strafverfolgung) ein. Ihre weitergehenden, freiwilligen Angaben helfen uns, die gewünschte Dienstleistung möglichst optimal für Sie erbringen zu können.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Online-Vertragsabschluss

Als Vertragspartner haben Sie die Möglichkeit, online einen Lieferantenrahmenvertrag, einen Netznutzungsvertrag oder eine Zuordnungsvereinbarung abzuschließen. Alle von Ihnen eingegebenen Daten (dies können sein Eigenschaft als Unternehmer oder Verbraucher, Anrede, Titel, Vor- und Nachname, Postanschrift, Adresse des Anschlussobjektes, Telefonnummer, Fax, E-Mail, gewünschtes Datum des Inkrafttretens des Vertrags, Art der Abrechnung, Auswahl des Zahlungsweges, abweichende Rechnungsanschrift, Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail Adresse, Marktpartner ID (ILN- / BDEW- / DVGW-Codenummer) sowie die Umsatzsteuer-ID und alle von Ihnen hoch geladenen Dokumente und Dateien werden nur gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus freiwillig angeben oder hochladen. Ihre Daten werden hierbei zu dem mit dem jeweiligen Vertragsabschluss verbundenen Zweck verwendet. Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zweck der Vertragserfüllung. Die Daten werden gemäß § 257 HGB nach 6 Jahren gelöscht.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, sofern es eine Rechtsvorschrift erlaubt, oder Sie uns hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben. Die Datenverarbeitung erfolgt dann auf Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO bzw. bei einer Einwilligung auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

Datenschutzerklärung für Google Maps

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden.

Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter "Nutzungsbedingungen von Google Maps" https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Verwendung von YouTube-Videos

EWE NETZ setzt auf der Website Videos des Anbieters YouTube LLC , 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ein. Die Einbindung erfolgte hierbei im erweiterten Datenschutzmodus und über eine Zwei-Klick-Lösung. Dadurch werden von YouTube keine Informationen über die Besucher mehr gespeichert, es sei denn, sie sehen sich das Video an. Wenn Sie das Video anklicken, wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt und YouTube erfährt, dass Sie das Video angesehen haben. Sind Sie bei YouTube eingeloggt, wird diese Information auch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet (dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Aufrufen des Videos bei YouTube ausloggen). Von der dann möglichen Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch YouTube haben wir keine Kenntnis und darauf auch keinen Einfluss. Nähere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von YouTube unter http://www.youtube.com/t/privacy entnehmen.

Daten für den Newsletter-Versand

Wenn Sie sich auf einem der Newsletter-Verteiler von EWE NETZ eintragen, werden Ihre E-Mail-Adresse sowie die von Ihnen gewählte(n) Newsletter-Liste(n) von uns auf einem Server gespeichert. Wir setzen diese Daten ausschließlich für den Versand der Newsletter ein. Die Speicherdauer ist auf den Anmeldezeitraum für den Newsletter beschränkt. Zur Analyse der Systemleistung werden die Datensätze für statistische Auswertungen genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter und nutzen sie auch nicht für sonstige eigene Zwecke. Durch das Anmeldesystem mit einer zusätzlichen Bestätigungsnachricht, die einen Link zur endgültigen Registrierung enthält (Double-Opt-In) ist sichergestellt, dass der Newsletter von Ihnen explizit erwünscht ist. Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine Emailadresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Empfang von Newslettern anmeldet.

Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie über die im Newsletter vorgesehene Abmeldemöglichkeit widerrufen.

Bei der Anmeldung zum Newsletter bestätigen Sie mindestens 16 Jahre alt zu sein. Bei Interessenten erfolgt die Datenverarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Widerrufs- und Auskunftsrecht (Datenverarbeitung)

Eine einmal gegebene Einwilligung zur weiteren Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit ohne Angaben von Gründen widerrufen. Sie finden unter www.ewe-netz.de/datenschutz eine entsprechende Widerrufserklärung.

Auskunft: Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten. Eine solche Anfrage richten Sie bitte an Kontakt Datenschutz .

Sie erreichen unsere/n Datenschutzbeauftragte/n unter

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter
EWE NETZ
Cloppenburger Straße 302
26133 Oldenburg

Kontakt Datenschutz

EWE NETZ übermittelt Ihre Daten gem. Art. 28 DS-GVO an Auftragsverarbeiter. Ihre Daten werden beim Auftragsverarbeiter nur im gesetzlichen Rahmen und nach Weisung von EWE NETZ verarbeitet. Verantwortlich für die Datenverarbeitung beim Auftragsverarbeiter ist EWE NETZ.

Zuständige Aufsichtsbehörde

Gemäß Artikel 77 EU-DSGVO haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die EU-DSGVO oder das BDSG n. Fg. verstößt.

Beschwerden richten sie bitte an:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Postfach 2 21
30002 Hannover
www.lfd.niedersachsen.de

Profiling

EWE NETZ setzt keine Technologien zur automatisierten Entscheidungsfindung oder zum Profiling ein.

Sicherheitsmaßnahmen

EWE NETZ setzt umfangreiche technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen ein, um Ihre bei uns verwalteten personenbezogenen Daten gegen Missbrauch, zufällige oder vorsätzliche Manipulationen oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Unsere Mitarbeiter sind zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet, unsere mit der Datenverarbeitung beauftragten Dienstleister sorgfältig ausgewählt und ebenfalls auf den Datenschutz verpflichtet. Einige Bereiche des Webangebotes, in denen besonders sensible Daten z. B. in Formularen übermittelt werden, werden von uns zudem per SSL verschlüsselt, um Ihre Daten vor unberechtigten Zugriffen zu schützen. Sie erkennen verschlüsselte Webseiten u. a. an dem Schloss-Symbol Ihres Browsers. Bitte beachten Sie, dass eine unverschlüsselte Datenübertragung (per E-Mail oder über andere Webformulare) ggf. von Unbefugten außerhalb unseres Einflussbereichs mitgelesen werden kann. Sofern Sie sensible Daten unverschlüsselt an uns übermitteln wollen, empfehlen wir Ihnen daher, andere Übertragungswege zu nutzen.

Widerrufsbelehrung für Verbraucher (Online-Verträge)

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen einen online geschlossenen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, EWE NETZ GmbH, Cloppenburger Str. 302, 26133 Oldenburg, Telefonnummer: 0800 393 6389, Faxnummer: 0441 4808-1195, E-Mail-Adresse: info@ewe-netz.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.